Willkommen beim Kinderschutzbund Wilhelmshaven

Kinderschutzbund Wilhelmshaven e.V.

Willkommen beim Kinderschutzbund Wilhelmshaven

Kinderschutzbund Wilhelmshaven e.V.
[|profil.gsimonow], 19.03.17
 

Weihnachtswünsche erfüllen

Weihnachten2016
Einhundertvierzig Weihnachtspakete! Die Tische reichten nicht, um sie alle aufzunehmen!
Aufgeregt erwarteten die Kinder am 20.Dezember um 15 Uhr den Weihnachtsmann, und ihre Augen versuchten, in der Fülle der schön verpackten Gaben ihr Geschenk zu entdecken. Ob ihr Wunsch wohl erfüllt worden war?
Sie mussten sich in Geduld üben, denn der Weihnachtsmann wollte vorher gerne ein Lied hören und auch das eine oder andere Gedicht.
Der Kinderschutzbund Wilhelmshaven dankt allen großzügigen Spendern und freundlichen Unterstützern, die diese schöne Aktion wieder ermöglicht haben.
[|profil.gsimonow], 12.01.17
 

Arbeitskreis „Mütter“


Arbeitskreis2016

In den Räumen des Kinderschutzbundes fand am 29.09.2016 das Treffen des Arbeitskreises „Mütter“ statt, auf Einladung von Frau Eske Kebeck vom Pro-Aktiv-Center der Stadt Wilhelmshaven.
Etwa dreißig Frauen waren erschienen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde berichteten zwei Frauen aus Syrien in bewegenden Worten, wie sie mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind.
Dr. Meyer vom Klinikum informierte über die medizinische Versorgung von Flüchtlingskindern.
Zum Abschluss wurden die VHS-Maßnahmen „Jugend stärken im Quartier“ und „BIWAQ“ (Bildung, Wirtschaft Arbeit im Quartier) vorgestellt.
Zu jedem Thema gab es intensive Gespräche.
https://www.jugend-staerken.de/programme/jugend-staerken-im-quartier.html
https://www.biwaq.de/BIWAQ/DE/Projekte/Projekte_BIWAQ3/2298_Wilhelmshaven.html
[|profil.gsimonow], 25.10.16
 

Weltkindertag 2016


Weltkindertag2016

Am 25. September wurde in Wilhelmshaven auf dem Pumpwerkgelände der Weltkindertag gefeiert.
Strahlender Sonnenschein und strahlende Laune prägten das Fest, das unter dem Motto stand: Kindern ein Zuhause geben. „Dabei geht es um mehr als das Dach über dem Kopf. Es geht darum, dass wir den Seelen ein Zuhause geben. Wir müssen den Kindern ihre Kindheit bewahren, sie vor Problemen schützen, mit denen sie als Kinder nicht fertig werden können“, wie Brigitte Tabbach, Vorsitzende des Kinderschutzbundes OV Wilhelmshaven, im Vorfeld in der Wilhelmshavener Zeitung zitiert wird.

Mehrere Verbände informierten über ihr Engagement für Kinder und luden zu Aktivitäten ein – und natürlich auch der Kinderschutzbund.
Es wurde gebastelt und gemalt und über 500 Luftballons wurden aufgeblasen, von denen einige sofort gen Himmel schwebten.
Am Ende des Tages war auch ein buntes und fröhliches Zuhause entstanden.

Das Recht der Kinder auf Freizeit, Spiel und Erholung war an diesem schönen Nachmittag uneingeschränkt wirksam.
[|profil.gsimonow], 08.10.16
 

Bastelaktion im Kinderschutzbund


BastelaktionHerbstferien2016

Wer gerne zusammen mit anderen Kindern bastelt und spielt, findet beim Kinderschutzbund Wilhelmshaven  für die Herbstferien ein schönes Angebot.  Sabine Schlossbauer, die schon in den Sommerferien viele Kinder beschäftigt und erfreut hat, ist an vier  Nachmittagen in der Börsenstraße 79 A bereit für Spaß und Spiel, jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr.  Am Dienstag – 4.10. und 11.10. – wird gebastelt,   am Donnerstag – 6.10. und 13.10. – wird gespielt.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Kosten entstehen nicht. 
[|profil.gsimonow], 15.09.16
 

Behütete Aktivitäten im Störtebeker-Park


Märchenfest2016EDIT

Das diesjährige Märchenfest im Störtebeker-Park wurde von einer Gruppe des Kinderschutzbundes tatkräftig unterstützt. An ihrem Stand konnten sich Kinder jeden Alters aus einem großen Angebot von Hüten, Tüchern, Federn und Blumen ihr passendes Outfit für einen Wettlauf mit Löffel und Ei auswählen. Es galt, diese Gegenstände durch geschicktes Balancieren sicher ins Ziel zu bringen. Auch die Versuche, in einem Jutesack die Slalom-Strecke zu bewältigen, wurde von den Erwachsenen mit viel Beifall quittiert. Die Kinder freuten sich anschließend über Äpfel und Luftballons.
[|profil.gsimonow], 29.07.16
 

Spiel ohne Grenzen


SpielOhneGrenzen2016

Das war das Motto des Banter Straßenfestes zur Einweihung des neuen Hauses des SOS Hilfeverbundes. In nachbarschaftlicher Verbundenheit hat der KInderschuzbund gerne zum Gelingen des Banter Festes beigetragen. Das schöne Wetter lockte viele Besucher und es fand ein fröhliches buntes Treiben statt.

Für die Kinder war ein Spieleparcours aufgebaut, bei dem viele Aufgaben zu bewältigen waren. Der Kinderschutzbund gestaltete die Spielstation: Eierlaufen. Hier war Konzentration und Geschick erforderlich, um das bunte Ei unfallfrei ins Ziel zu bringen. Neben einem Kreuz auf der Laufkarte gab es einen Glitzerstern oder einen Glückskäfer zum Aufkleben.


[|profil.gsimonow], 01.07.16